Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web5/html/wp-settings.php on line 520 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web5/html/wp-settings.php on line 535 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web5/html/wp-settings.php on line 542 Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web5/html/wp-settings.php on line 578 Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /var/www/web5/html/wp-settings.php on line 18 Daily-Drop.de » 2008 » Juni

Gestern

In STUFF — von Bastian am 30Juni, 2008, 23:52 Interessant, hm?…

Zülpicher Straße, Köln, kurz vor dem Tor der Spanier.<p> 

Nachtrag Halbfinale

In STUFF — von Bastian am 29Juni, 2008, 17:34 Interessant, hm?…

Menschen tanzen auf Linienbussen. Deutschland gegen die Türkei. Nach dem Spiel. <script type=”text/javascript” src=”http://en.sevenload.com/pl/p7SWs53/455×364″></script><p>Link: <a href=”http://en.sevenload.com/videos/p7SWs53-Halbfinale-in-Bonn” title=”Halbfinale in Bonn”>sevenload.com</a></p> 

Bail

In STUFF — von Bastian am 27Juni, 2008, 16:37 Interessant, hm?…

Ich war ja am Wochenende endlich mal wieder in Lüneburg. Habe auch mal wieder Skatefotos geschossen. Schöner Bail, Anders.  Hehe…Ich habe herausgefunden, wie man solche Rahmen erstellt. Ich Computer-Cheffe, ich.


Geregnet hat es auch ordentlich.

Gestern

In STUFF — von Bastian am 20Juni, 2008, 11:17 Interessant, hm?…

Deutschland schlägt Portugal, ich bin in Lüneburg und gerate mitten in einen Autokorso. Schön im Benz über den Marktplatz. Irgendwo zwischen Hexenkessel und Wahnsinn.<br>Sonst ja eher nervig, wenn man dabei ist, sehr lustig.<script type=”text/javascript” src=”http://de.sevenload.com/pl/96B20RJ/455×364″></script><p>Link: <a href=”http://de.sevenload.com/videos/96B20RJ-Markt” title=”Markt”>sevenload.com</a></p> 

Schuhe

In STUFF — von Bastian am 14Juni, 2008, 15:13 Interessant, hm?…

Adäquates Schuhwerk für eine Silberhochzeit. Oder nicht? <p> <br> 

Ach ja

In STUFF — von Bastian am 11Juni, 2008, 10:02 Interessant, hm?…

Blackberry(Symbolbild) <p>Angenommen, ich würde ein Handy besitzen (Oder sonstige Rundfunkgeräte), dann hätte ich vermutlich am Montag meinen Vertrag verlängert und mir ein Blackberry geholt. Ich wäre auch sehr begeistert von dem Ding.<br>Aber leider besitze ich, wie ihr sicherlich alle wisst, keinen Handyvertrag, bzw. kein Handy.  So ist das halt…

Füüünale…

In STUFF — von Bastian am 5Juni, 2008, 21:25 Interessant, hm?…

Ha! Wir sind im Finale. Herr Schmidt aus WL…Waren sie nicht Albafan?<br>Wenn ja: Euch machen wir auch noch platt. <p>Ich weiß auch schon genau, wer morgen losläuft und versucht, Karten fürs nächste Spiel zu bekommen. 

Wat mit Medien

In STUFF — von Bastian am 3Juni, 2008, 21:34 Interessant, hm?…

Warum nur?<br>

Wenn man heute in der Zeitung Artikel über die Zukunftswünsche deutscher Schüler liest, bzw. im Fernsehen Berichte darüber sieht(Angenommen, ich hätte einen Fernseher), scheint es, als ob die alten Traumberufe, wie Fussballspieler oder Tierärztin ausgedient hätten.

<p>Fast jedes zweite Kind und fast jeder Jugendliche antwortet auf die Frage, was er mal machen will mit: “Keine Ahnung. Was mit Medien“.<br>In meinem Alter ist es auch nicht besser. Jeder zweite an der Uni will “Etwas mit Medien” machen oder auf ein medienbezogenes Studienfach umsteigen. Warum auch immer…Was ist so toll an Stress, Koks und einem Magengeschwür mit 40?<br>

Ich meine, wie viele von diesen Leuten schaffen es schon. Einer? Fünf? Der Rest wird Taxi fahren.<br>Und vor allem: Was ist so schön daran, was mit Medien zu machen? Abi, studieren, fünf bis zehn Jahre Praktikum mit Arschlochaufgaben am untersten Ende der firmeninternen Nahrungskette und irgendwann endet ihr bei einer Lokalzeitung oder als “Grafikdesigner” in einer viertklassigen Internetagentur und dürft bis an den Rest eures Lebens Web 2.0 Designs und lustige Comic-Sans Schriftzüge anfertigen.<br>

Ohne mich, ihr Lappen. Ich werde mir meine Niesche suchen. Unter Umständen wird es auch mit Medien zu tun haben aber verdammtnochma nicht um jeden Preis. Und vor allem: Nicht nur. Ich richte mein Leben nicht darauf aus, in 10 Jahren mit anderen Medienmenschen um die letzten verbleibenden Aufträge zu kämpfen. Wenn es passiert … „Shit happens“. <br>Merkt ihr nicht, wie voll der Pool ist? Und immer schön nach den Regeln des Bademeisters, der mit euch machen kann, was er will, weil er euch diktiert. Und eins und zwei und eins und zwei.<p>

Seid ihr mal Freibadkinder, ich bevorzuge den dreckigen Baggersee mit einem Bierchen und Nackensteaks vom Grill und rufe euch später an, wenn ich ein Taxi brauche. 

 

Daily-Drop.de Läuft auf WordPress und dankt Barecity für die Themevorlage.